3 Unterkünfte in Florenz Chiantigebiet gefunden

Auf Karte anzeigen

Apartment San Leo

Merken
Florenz Chiantigebiet,
4 Personen
1 Schlafzimmer
53 m² Größe
ab 119,00 pro ÜN für 2 Personen
  • Waschmaschine
  • Internet/WLAN

Castello bei Florenz

Merken
Florenz Chiantigebiet,
20 Personen
10 Schlafzimmer
ab 1.129,00 pro ÜN für 15 Personen
1 Bewertung 5,0 / 5 Sehr Gut
  • Waschmaschine
  • Balkon / Terrasse
  • Internet/WLAN
  • Haustiere erlaubt

Casa Biancofiore

Merken
Florenz Chiantigebiet,
10 Personen
4 Schlafzimmer
ab 215,00 pro ÜN für 8 Personen
  • Balkon / Terrasse
  • Internet/WLAN
  • Haustiere erlaubt

Die richtige Unterkunft ist nicht dabei?

Weitersuchen

Ein Ferienhaus im Chianti Gebiet

Ihr Ferienhaus im Chianti Gebiet
Ihr Ferienhaus im Chianti Gebiet


Die wunderschöne Hügellandschaft des Chianti mit Ihren alten Schlössern und Weinhängen, die durch Zypressenallen mit einander verbunden sind, ist der Inbegriff der Toskana.

Von einem gemieteten Ferienhaus, einer Ferienwohnung, einer Villa oder sogar einem Schloß, lassen sich innerhalb kürzester Zeit eine große Menge Sehenswürdigkeiten erreichen.

Das Gebiet des Chianti liegt zentral in der Toskana, im Dreieck zwischen Florenz, Siena und Arezzo. Die sanften Hügel wurden bereits von Etruskern und später den Römern besiedelt und sind seitdem als Weinanbaugebiet geschätzt.
Das Weinbaugebiet macht neben den Olivenhainen ca. ein Drittel der gesamten Toskana aus.

Das Kerngebiet der Hügelkette des Chianti teilt sich in die Gebiete Chianti senese und Chianti fiorentino auf. Hierbei liegt der fiorentinische Teil am südöstlichen Rand der Metropolitanstadt Florenz und umfasst die Gemeinden Barberino Val d’Elsa, Greve in Chianti, San Casciano in Val di Pesa und Tavarnelle Val di Pesa.
Der senesische Teil liegt im Nordosten der Provinz Siena und umfasst Castellina in Chianti, Castelnuovo Berardenga, Gaiole in Chianti, Poggibonsi und Radda in Chianti.
Der sogenannte Chianti aretino ist der westliche Teil der Provinz Arezzo zwischen Arno und Chianti und gehört nicht zum Kerngebiet. Ihm gehören die Gemeinden Cavriglia, Bucine, Pergine Valdarno, Montevarchi und San Giovanni Valdarno an.

Das Chianti-Gebiet umfasst im Westen Teile des Elsatals (Val d’Elsa) und des Pesatals (Val di Pesa), im Norden das Grevetal (Val di Greve), im Osten Teile des Arnotals (Valdarno) und des Ambratals (Val d’Ambra bzw. Valdambra). Im Südosten grenzt der Chianti an die Crete Senesi, im Südwesten an die Montagnola Senese.

Höchste Erhebung im Chianti-Gebiet ist der Berg Monte San Michele mit einer Höhe von 893 Metern, der im Gemeindegebiet von Greve in Chianti liegt.

Top