Italien Urlaubsregion Umbrien

Umbrien eine Region, in der die Natur immer grün, verzaubert, strahlend erscheint.
Perugia, Hauptstadt der Region. Schon bei der Beschreibung verliert sich der Betrachter im Reichtum, in der Komplexität und Pracht seiner Bauwerke und Kunstschätze: von den etruskischen Mauern, dem herrlichen Palazzo Gallenga, Sitz der angesehenen Universität, bis hin zu den vielen Gebäuden und historischen Denkmälern, die vom zentralen Platz IV Novembre mit seinen architektonischen und künstlerischen Schmuckstücken

- wie der Brunnen Fontana Maggiore und der herrliche Palazzo dei Priori - ausgehen.
Das gilt auch für die herrliche Stadt Gubbio mit seiner franziskanischen Vergangenheit und den wunderschönen Denkmälern aus dem Mittelalter und der Renaissance.
Dann Todi, Spello, Spoleto, Orvieto, Città di Castello und viele andere kleine Städte mit ihren Denkmälern, Häusern, Kirchen von besonderem kulturhistorischem Interesse. Schließlich Assisi, Geburtsstadt des heiligen Franziskus

(und der heiligen Klara, Gründerin des Klarissenordens), eines der beliebtesten christlichen Reiseziele und viel besuchter Pilgerort.
Eine Region der hundert Städte. Bei Narni liegt das geographische Zentrum der italienischen Halbinsel. So spielte diese Region seit jeher schon eine wichtige Rolle als Kreuzungspunkt der Menschen, Ideen und Kulturen, die sich originell und mit qualitativ hochwertigen Ergebnissen im Kunstbereich verwurzeln konnten. Auch Sprachreisen nach Italien sind sehr beliebt.

Die Stadt Spoleto ist dank des Reichtums ihrer Geschichte, der Schönheit ihrer architektonischen und künstlerischen Monumente und der Wichtigkeit ihrer kulturellen Veranstaltungen, im Hinblick sowohl auf den Tourismus, als auch auf die Wirtschaft, eines der wichtigsten Zentren der Region.
Im Zentrum von Spoleto finden Sie das wunderschöne Ferienhaus Palazzo Cesaretti.
Die Ökonomie der Kommune von Spoleto stützt sich neben Tourismus, auf die Landwirtschaft, Industrie, Handwerk und den Handel.
Die Geschichte der heutige

Kommune von Spoleto reicht bis in die Frühgeschichte zurück. Es sind zahlreiche archäologische Funde vorhanden, die das Bestehen einer menschlichen Ansiedlung bereits in der Eisenzeit belegen. Im IV. und III. Jahrhundert v. Chr. wurde der Kontakt und  Einfluss der Stadt Rom schriftlich dokumentiert, die im Jahre 214 v. Chr. in der Gegend der heutigen Kommune von Spoleto eine wichtige Kolonie gründete, die sie "Spoletium" nannten. Im Jahre 90 v. Chr. wurde diese römische Kolonie zum römischen Munizipium (zur römischen Stadtgemeinde)"optimo iure" und erhielt umfangreiche Privilegien und Rechte.

Spoleto ist eine wunderschöne Stadt, in der die Zeit stehen geblieben scheint, mit einem ausgeglichenem Verhältnis zwischen Mensch und Natur und zwischen Geschichte und Landschaft; ein  harmonischer Ort, ein perfektes Bühnenbild, um alljährlich die Verzauberungen des berühmten Musikfestivals ´dei due Mondi ´(Festival der zwei Welten)  erleben zu können.

Vom Ende Juni bis Anfang Juli ist in Spoleto das berühmte JAZZ Festival der zwei Welten.

 

Empfehlungen für Ihren Urlaub

Casa al Mare 2 Ferienwohnung am Meer

Sant´Andrea Elba
ab 55,00 pro ÜN für 3 Personen
1
Schlafzimmer
3
Personen
40 m²
Größe

Bauernhaus Conte Florestano bis 14 Personen

Serrazzano
ab 209,00 pro ÜN für 14 Personen
7
Schlafzimmer
14
Personen
300 m²
Größe

Casa Bastiglia - Villa in Capoliveri

Capoliveri Elba
ab 300,00 pro ÜN für 8 Personen
4
Schlafzimmer
8
Personen
150 m²
Größe

Casa Biancofiore Ferienhaus mit Swimmingpool

Florenz Chiantigebiet
ab 215,00 pro ÜN für 10 Personen
4
Schlafzimmer
10
Personen