Die Westküste

Das antike Post Montes aus römischer Zeit ist heute ein ruhiger, zum Bezirk Marciana zählender Ort, der am Ende eines weiten Tals, das vom Monte Capanne herabführt, liegt.

Das fehlen mondäner Zerstreuungen, herrliche Wassertiefen und die Möglichkeit zu Ausflügen in die nahe gelegenen Berge gehören zu den geschätzten Eigenschaften Pomontes, die auch die anderen Ortschaften der westlichen Küste, Chiessi, Colle d'Orano, Patresi, Zanca und Sant'Andrea auszeichnet. Die steil ins Meer abfallende Westküste verfügt über das klarste Wasser und ursprünglichsten Winkel der ganzen Insel, die durch eine sanfte Entwicklung des Tourismus, der sich der Reichtümer dieser Umgebung bewusst ist, nicht wie andernorts zerstört wurden.